• Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter

Fünf Monate "on the road"
Samstag, den 20. August 2011 um 00:00 Uhr
Shiregreen beim Northern Rockies Folk FestivalHallo liebe Freundinnen und Freunde,
wir sind jetzt seit fast fünf Monaten „on the road“, quer durch den Westen der USA.  Gestartet sind wir Anfang April in Los Angeles, wo wir uns ein kleines Wohnmobil gekauft haben. Dann haben wir uns mehr oder weniger systematisch von Arizona (Grenze zu Mexico) bis nach Montana (Grenze zu Kanada) hochgearbeitet. Und gestern haben wir nun wieder den Pazifik erreicht, und zwar beim Redwood Forest. In den nächsten Wochen geht es dann über San Francisco zurück nach LA, von wo wir Ende September wieder nach Hause fliegen.

Angelika und ich erleben eine großartige Zeit. Zunächst haben wir vor allem viel Zeit in den National Parks in Arizona, Utah, Colorado, Wyoming etc. verbracht. Aber es gab auch viele sehr schöne Shiregreen-Konzerte u. a. in Los Angeles, Tucson, Albuquerque, Fort Collins, Laramie und  in den letzten Wochen bei großen Folk Festivals in Montana und Idaho. Es ist eine gute Erfahrung, dass die Shiregreen-Songs auch im Mutterland meiner Musik auf beste Resonanz stoßen. Hinter der Bühne haben wir viele beeindruckende Musiker persönlich getroffen wie Guy Clark, Robert Earl Keen,  Pinto Bennett und Rodney Crowell, und ich habe sie u. a. mit Fragen für den Bericht gelöchert, den wir  für das Musikmagazin FOLKER  über unsere Rundreise schreiben.

Und "on the road" schreibe ich dann noch fleißig Songs für meine nächste CD, die den Titel "Trails" haben wird und eine Art musikalisches Reisebuch werden wird. 16 Lieder sind bereits fertig, eigentlich schon wieder viel zu viele für ein einziges Album :-( . In den Thunderground Sound Studios in Laramie, der Sehnsuchtsstadt meiner Kindheit "am Fuß der Blauen Berge", habe ich 12 der neuen Songs schon einmal akustisch eingespielt; wer in "The Laramie Recordings" einmal reinhören möchte, findet MP3s auf dem Musiker-Portal MOM (myownmusic), hier der Link: http://shiregreen.myownmusic.de.  Zudem haben wir an kultigen Plätzen wie z. B. im Monument Valley oder am Colorado River einfache Videos von den neuen Songs aufgenommen und auch einige Auftritte mitgeschnitten. Wer mal reinschauen möchte, auch hier der Link http://www.youtube.com/Shiregreensongs.

Und wer mehr über die Erlebnisse auf unserer Tour, all die Naturparks und Städte, Konzerte und Festivals, erfahren will, sollte mal in unseren Reise-Blog hereinschauen. Über 80 Berichte sind hier schon zusammengekommen, und alle illustriert  mit Angelikas wunderschönen Photos, von denen einige sogar auf Merian.de und spiegel.online veröffentlicht wurden. Dabei waren auch einige sehr spannende Erlebnisse : So sind wir z. B. auf dem Hollywood Boulevard Johnny Depp und Penelope Cruz über den Weg gelaufen, in Kansas hat eine Klapperschlange die Dreharbeiten zu einem meiner Videos abrupt beendet,  und in Colorado sind wir mitten in die Stuntaufnahmen zu einer neuen Top-Gear-Folge geraten. Hier der Link zum Reiseblog: http://shiregreen.rtwblog.de/  Nette Kommentare sind immer willkommen.

Ab Oktober gibt es dann wieder Shiregreen-Konzerte in Deutschland. Einige Termine stehen schon fest, so zum Beispiel beim Gelbfieber-Festival am 29.10. in Rheine/Westfalen und am 19.11. auf Gut Sarnow bei Berlin. Am 2. Dezember werden wir in der Stadtsparkasse Rotenburg neue Songs und Bilder von der Tour vorstellen.  Und im nächsten Jahr stehen dann auch in der Region weitere Auftritte an, u. a. wohl auch auf Schloß Eichhof in Bad Hersfeld im Rahmen der Festspiele. Wir freuen uns jetzt schon darauf.

Wir wünschen Euch doch noch einige schöne sonnige Tage im restlichen Sommer 2011, und dann einen guten Start in einen goldenen Herbst, in dem wir viele von Euch ja dann auch persönlich wiedersehen werden. Ganz besondere herzlichen Grüße und Dank gehen an das Team in Licherode, das das Schiff des Umweltbildungszentrums auch ohne uns prima über Wasser hält.

Viele Grüße aus Nordkalifornien, natürlich auch von Angelika

Klaus / Shiregreen